Einfach das gewünschte Mitglied anklicken um das Profil einzusehen.




Band-Biographie:

Sons of Death wurden im Jahre 2002 von Matthias (vocals) und Thomas (guitar) gegründet. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten wurde der erste Song geschrieben. Da jedoch sowohl ein Bassist als auch ein Schlagzeuger fehlte, wurde zuerst die freie Position am Bass durch David besetzt. Der Posten des Schlagzeugers wurde schließlich, nach mehreren erfolglosen Versuchen mit anderen Schlagzeugern, Mitte 2004 durch René gefüllt.

Mit kompletter Besetzung konnten schließlich noch mehrere Lieder geschrieben, und auch die ersten Konzerte gespielt werden. Unser erster Liveauftritt wurde im April 2005 zusammen mit Cryptic Wintermoon und Angelus Mortis vor ca. 250 Zuschauern absolviert. Danach folgten weitere Auftritte mit Bands wie Dark Day Dungeon, Andabata und Rising Hate.

Der Stil der Band lässt sich am besten mit „Groove Death Metal“ beschreiben.

Im Oktober 2005 wurde schließlich die erste Cd im Tritone Studio Hof aufgenommen, und im Februar 2006 unter dem Titel „Hunting Season“ herausgebracht. Auf der Suche nach einem 2. Gitarristen wurden wir im Januar 2007 fündig. Der erste Liveauftritt mit neuer Besetzung, Max Ried an der Rhytmusgitarre, wurde am 3.3.2007 gespielt.
News Band Media Merchandise Links Guestbook Dates SOD on Myspace